Nichts bleibt für immer, unsere Zeit ist wertvoll. Nutzt eure Zeit, taucht ein in ein Fantasy-Anime RPG, eine mysteriöse Welt voller Abenteuer und Geheimnisse erwartet euch!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Salem Maria Lal Vayu

Nach unten 
AutorNachricht
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Salem Maria Lal Vayu   Fr Okt 12, 2012 8:33 am

Salem Maria Lal Vayu
"The world is a place without peace. It'll continue until everything dies."





Weitere Bilder, pro Spoiler 10:
 
Weitere Bilder:
 
Weitere Bilder:
 
Weitere Bilder:
 


    Name: Salem Maria Lal Vayu
    Nickname: Neko
    Deckname: Hellmasker
    Titel:

    Geschlecht: Männlich
    Alter: 22
    Blutgruppe: 0
    Rasse: Spinnenweber
    Rassenname hier einfügen:
     

    Wohnort: Seiren, Mietswohnung in einem Mehrfamilienhaus, Zentrum

    Beruf: Bibliothekar, Assassine
    Gilde: Bruderschaft der Zeit

    Sonstiges:






    Größe: 208cm
    Gewicht: 99kg

    Haarfarbe: Lila
    Augenfarbe: Lila

    Aussehen:
    Merkmale: Trägt das Zeichen der Bruderschaft als Brandnarbe auf der Zunge, es ist aber nur zu erkennen wenn man weis was es ist.






    Charaktereigenschaften:
    Verpeilt, Unaufmerksam, Hilfsbereit, Freundlich, Selbstlos, Verfressen, Anhänglich, Orientierungslos, Verschlafen, Selbsthassend,
    Persönlichkeit:

    Begleiter: Keine Begleiter.

    Rivalen: Bisher keine Rivalen.

    Mag: Ruhe, Musik, Basketball, Süßigkeiten, freundliche Menschen, Kinder, Wasser (Regen, schwimmen gehen usw.), Bücher, Katzen, Hunde, Vögel, Mäuse
    Mag nicht: Alles schlechte, Gewitter, Feuer, scharfes Essen, Spinnen, Tiere ohne Fell, Schlangen, Frösche, Fische, Echsen


    Besondere Talente: Ist sehr agil und kann Wände schnell erklimmen, solange er etwas Halt hat. Kann weit springen und kommt meist unverletzt auf den Füßen auf, deswegen der Spitzname 'Neko'.

    Sonstiges:





    Familie:

    Vater: Mufasa Pesias Vayu, verstorben
    Mutter: Nala Rize Vayu, 38, lebt in Time, liegt im Koma, arbeitslos (Nicht spielbar)(Spieler glaubt sie sei verstorben)
    Geschwister: Kiara Vayu, verstorben
    Kinder: Keine Kinder
    Sonstiges:
    Ratores (Deckname), Scar Blackwing, männlich, 61, Leader der Bruderschaft der Zeit (Nicht spielbar)
    Teampartner:
    Virus (Deckname) Ran (Kurai), männlich, 33, Gildenmember
    Kobra (Deckname) Kiba Mika, männlich, 32, Gildenmember (Spielbar - Name und persönliche Daten können nach Wunsch geändert werden.)





    Rang: Saint
    Kampfstil: Bite of a Spider
    Kampfmuster:
    Salem erlangt nicht gerne Aufmerksamkeit. Weswegen er oft von oben agiert, sprich auf Dächern oder Bäumen, hoch gelegene Orte klettert. Kämpfen geht er so gut es geht aus dem Weg, da er keine Unschuldige in Gefahr bringen mag. Sowieso hält er sich sollte er gerade nicht als Assassine unterwegs sein imer aus Kämfen raus und ignoriert sie gar, hilft höchstens als Salem, da jener schon immer hilfsbereit gewesen war. Seine Gegner erlegt er am liebsten ohne bemerkt zu werden mit Wurfmessern aus oder lockt sie in eine Gasse und tötet sie durch die Fähigkeiten seiner Rasse, als Spinnenweber. Allerdings benutzt er die Fähigkeiten seiner Rasse nicht so oft, da eine minimale Chance besteht dass seine Feinde es auf Salem zurückführen könnten. Zwar brachte er keinen damit in Gefahr, schließlich hält er sich von allen Leuten fern, aber er möchte lieber auf Nummer sicher gehen und alle in seiner Nähe sicher wissen.
    Sollte er in einen offenen Kampf geraten versucht er mit Geschwindigkeit und Geschick seinen Gegner so schnell es geht zu töten. In einem Kampf lässt er nur selten seinen Gegner überleben.

    Stärken:
    KP +7
    Körperkraft +10
    Körperl. Geschwindigkeit +9
    Angriffsgeschwindigkeit +3
    Reflexe +5
    Treffsicherheit +5
    Sehr Agil
    Schwächen:
    TP Verbrauch -6
    TP - 6
    Magische Kontrolle - 6
    Magische Geschwindigkeit - 8
    Magische Stärke - 6
    Verteidigung - 8
    Ausrüstung:
    Trägt Wurfmesser, Süßigkeiten, ein Schwert, eine versteckte Klinge und ein Kurzschwert bei sich.

    Team: Ist zwar einem Team zugeteilt in seiner Gilde, kämpft aber immer alleine. Seine Teampartner sind Kobra und Virus (Beides Decknamen). (Keine Spieler. Beide Chars sind spielbar.)

    Partner: Keinen Partner.


    Besonderes:






    Timeline:

    - 00 -> Geburt in Time
    - 02 -> Geburt von Nala
    - 05 -> Ermordung der Eltern
    - 07 -> Schwester verhungert
    - 11 -> Von Scar aufgenommen
    - 11 -> Beitritt in die Bruderschaft
    - 11 -> Ausbildung in Spinnenweberfähigkeiten / Fertigkeiten einer Assassine
    - 12 -> Lernt Virus und Kobra kennen
    - 12 -> Wird mit Virus und Kobra in ein Team eingeteilt
    - 12 -> Beginnt Missionen
    - 12 -> Start der Schulbildung
    - 12 -> Tritt dem Schulbasketballteam bei
    - 16 -> Schließt erfolgreich die Schule ab
    - 16 -> Beitritt in einen Basketballverein
    - 16 -> Beginnt Ausbildung als Bibliothekar
    - 19 -> Beginnt in der städtischen Bibliothek zu arbeiten
    - 19 -> Ernennung zum Saint

    Ziel:
    Frieden finden. Den eigenen, nicht für die Welt oder wen anders.


    Biographie:
    Verfasst von Salem selbst:


    Habt ihr euch schon einmal gefragt wofür man lebt? Warum wir das tun was wir machen? Also ich zu meinem Teil nicht, denn es ist mir egal. Warum hinterfragen wir Dinge die wir nie herausfinden und nennen es Wissen, obwohl wir nichts wissen? Ich würde auch gerne wissen wer meine Eltern ermordete, aber das werde ich nie.

    In Time wurde ich geboren, meine Eltern waren wohl die liebsten und ehrlichsten Menschen unter der Sonne. So sehr wie sie darauf achten dass es mir gut ging... Wäre ich bei ihnen gewesen wäre ich wohl nicht das, was ich heute bin. Nein, vielleicht wäre ich nicht so verkommen und würde für ein Ziel töten was wir niemals erreichen werden. Jedenfalls erhielt ich eine kleine Schwester. Eine, die ich mir nun wünsche, aber leider wurde sie mir genommen noch ehe ich sie richtig kennen lernen durfte. Sie war zwei Jahre jünger als ich. Ein niedliches Kind. Laut, aber liebenswert. Wir Geschwister kletteten aneinander, selbst unsere Eltern bekamen uns nur schwer auseinander. Fünf Jahre Zeit hatte ich mit meinen Eltern. Denn danach sah ich sie leblos in ihrem Schlafzimmer. Unwissend dass sie tot waren, trotz dass überall Blut lag, ging ich zu ihnen, mit der weinenden Nala an der Hand und rüttelte meinen Vater, meine Mutter, die sich nicht regten. Sie hatten Tränen in den Augen und ich frug sie warum sie weinten, wo mir selbst die Tränen in den Augen lagen. Nala und ich lagen an der Leiche meines Vaters, ich merkte wie er langsam kalt wurde. Und ich begriff, dass er tot war. Also war meine Mutter wohl auch tot. Mit fünf Jahren kam ich nicht weit, dazu musste ich noch meine kleine Schwester versorgen. Es schien unmöglich für mich. Ich schaffte es zwei Jahre lang, musste aber dabei zusehen wie meine kleine Schwester verhungerte. Indirekt für ihren Tod verantwortlich zu sein, weil ich sie nicht habe versorgen können... Setzt mir wenn ich ehrlich bin noch heute zu. Deswegen sage ich mir auch ich habe es nicht verdient was danach geschah. Gut, ich war noch vier Jahre auf der Straße, boxte mich durch. Meine Schwester hatte sich gewünscht dass ich lebe, nicht nur überlebe sondern lächeln kann. Sie war fünf, und wünschte sich trotzdem nicht dass sie selbst lebte... Wenn es Engel gibt, habe ich gedacht dann war sie ein wahrer Engel. Habe sie für ihren Mut, für ihre Ruhe bewundert. Selbst heute noch. Sie hat es verdient zu leben, nicht ich, wo ich sie habe sterben lassen. Selbst wenn ich sage ich konnte da nichts für, ich war es schuld. Hätte ich uns doch ein Zuhause suchen können, so weit habe ich nur nicht gedacht. nicht einmal für meine Schwester. Mit elf Jahren fand mich ein Mann mit Namen Scar. Scar Blackwing um genau zu sein. Ein Mann der selbst keine Kinder hatte, nur Brüder. Er machte mir das Angebot dass er sich um mich sorgte, mir ein Leben schenkte. Auf Wunsch meiner Schwester lehnte ich nicht ab. Allerdings ist das, was ich jetzt habe kein Leben. Scar erklärte mir wer er war und was ich war. Ich hörte zum ersten Mal, dass ich einer Rasse mit Namen Spinnenweber angehören soll, aber gleich nachdem ich es erfahren hatte lehrte mir ein Mann aus der Bruderschaft der Zeit, eine Gilde oder eher die Gilde von Scar den alle nur Ratores nannten, wie man mit den Fähigkeiten meiner Rasse umging. Ich hasse Spinnen. Kurze Zeit nachdem ich gut mit den Fähigkeiten meiner Rasse und auch mit den Waffen einer Assassine umgehen konnte, was nicht länger als ein halbes Jahr dauerte, lernte ich meine zukünftigen Teamkollegen kennen, Virus und Kobra. Seltsame Leute, aber es interessierte mich nicht. Ich kannte und kenne sie kaum. Nur ihre Namen. Alles, was ich tue ist sie ab und zu mal beschützen, meine Missionen mache ich stets alleine. Naja, wie schon angedeutet wurde ich schnell mit ihnen in ein Team gesteckt, wir sollten eine Mission gemeinsam machen um uns zu beweisen. Denn dass war auch der Beginn unserer eigenen Missionen, ab dem Zeitpunkt waren wir auf unser Team, oder in meinem Fall war ich auf mich allein gestellt. Neben den Missionen wollte ich eine Schule besuchen. Da ich nie eine besucht habe. Anfangs fiel es mir schwer, aber ich arbeitete mich schnell hinein und schaffte es in vier Jahren, wofür andere 10 Jahre brauchten. Nun, nicht alles, Unnützes hatte ich weg gelassen, trotzdem sehr gute Noten erhalten. Während der Schulzeit trat ich dem Basketballteam der Schule bei, etwas was mich fit hielt und es machte mir auch Spaß. Im Laufe der Zeit wurde ich auch recht gut darin und das lag nicht nur an meiner Größe. Sobald die Schule vorbei war, ich sie erfolgreich beendet hatte begann ich eine Ausbildung als Bibliothekar und trat einem Basketballverein bei, wo ich mich austoben konnte. Bei der Ausbildung kam ich zur Ruhe, ich liebte Bücher und las oft und viel. In jeder Freien Sekunde. Okay, das Lesen musste ich mir mit dem Schlafen teilen, ich schlafe nicht sonderlich viel obwohl ich gerne schlafe. Aber die Ausbildung, der Verein und die Bruderschaft nahmen viel Zeit in Anspruch. Drei Jahre brauchte die Ausbildung, bis ich anfangen konnte in der Zentralbibliothek von Seiren zu arbeiten. Fast zeitgleich erreichte ich den Titel der Saints. Es war ein hoher Rang und ich verstand nicht ganz wie ich ihn erreicht habe aber mir war es eh egal. Solange ich Hellmasker war interessierte mich nichts. Ah, Hellmasker war mein Deckname, mein Name solange ich Assassine war. Solange ich ein... Hm, nennen wir es mal normaler Bürger war nennt man mich Salem. Oder Maria oder Lal. Welchen Namen ihr wählt ist mir egal. Mein Spitzname ist übrigens Neko, benutzt ihn besser niemals. Ich mag ihn nicht. Jedenfalls... War das meine Geschichte bisher.
    Adieu.

    Schreibprobe*:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Salem Maria Lal Vayu
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arc of Time :: Anmeldungsbereich :: Bewerbung - Charaktere-
Gehe zu: