Nichts bleibt für immer, unsere Zeit ist wertvoll. Nutzt eure Zeit, taucht ein in ein Fantasy-Anime RPG, eine mysteriöse Welt voller Abenteuer und Geheimnisse erwartet euch!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Park in Seiren

Nach unten 
AutorNachricht
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Park in Seiren   Mo Okt 29, 2012 3:25 pm

cf: Ramenshop

Ran lehnte sich an die Bank, schloss die Augen, dlste ein wenig vor sich hin, da auch er eigentlich mal etwas schlaf brauchte. Er seufzte, gähnte etwas, ehe er die Arme auf die Lehne der Bank legte, den Kopf darauf legte und weiter vor sich hin döste. 'Salem... Hellmasker..', seufzte er in Gedanken. Ran hatte ein kleines Problem damit, Salem zu berechnen, irgendwie überraschte er ihn ein wenig mit seiner Art... Ran schlief langsam aber sicher ein, vergaß ganz, dass es nicht gerade das sicherste war nun hier einzuschlafen. Aber es blieb ruhig, die Welt lies Ran in Ruhe schlafen... welcher im Schlaf immer seltsam schwach wirkte. Im vergleich zu sonst... jeder Idiot konnte den Unterschied merken. Woran das lag, wusste Ran aber nicht. Er wusste ja nichtmal, dass es so war. Hatte sich ja noch nie selbst beim schlafen gesehen oder andere hatten es ihm nie gesagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mo Okt 29, 2012 3:39 pm

cf: Sporthalle

"Salem!", rief Azi und deutete auf einen Platz, wo Salem die Decke ausbreiten sollte, was jener auch tat. Die Teammitglieder setzten sich alle hin bis auf Salem, der sich gemütlich in das Gras legte, in den Himmel blickte. Die ganze Zeit über redeten alle, Salem sah auf, blickte sich um. Trotz seiner leichten Überraschung wirkte er einfach nur verschlafen. Sein Blick ruhte auf Ran. Allein zu sehen wie jener schlief gab Salem einfach das Verlangen ebenfalls zu schlafen. Salem ging zu Ran, legte ihm seine Jacke über, rein um zumindest das wett zu machen. Da Salems Jacke selbst so übergroß war wie er konnte er fast problemlos Ran damit zudecken, er ging zu den anderen und nahm etwas zu trinken, trank es aus und schmiss sich wieder in das Gras, blickte in den Himmel, wirkte als schliefe er mit offenen Augen. Er ruhte sich auch zumindest aus, beobachtete die Wolken, wie sie vorbei zogen. Die Jungs aus dem Team begannen zu grillen, Azi ging zu einer Picknickbank und deckte alles. Jeder tat etwas, Salem allerdings hielt sich da gepflegt raus, hatte eigentlich nur Lust zu schlafen. Allerdings setzte er sich an den Brunnen, schloss die Augen und lies das Wasser über seinen Kopf und Körper fließen. Genoss es, obwohl es nicht sehr warm war an diesem Tag. Er zuckte zusammen als sen Handy klingelte. Ruhig ging er dran, nachdem er sich vom Brunnenrand erhoben hatte. "Hanako, was gibts?", frug er. Sie erklärte ihm die Lage und fragte, ob er früher kommen konnte. Er seufzte. Blickte zu Ran, lächelte dann. "Denke schon.", hauchte er und legte auf, ging zum Coach. "Muss los, arbeit ruft.", sagte er nur und ging los, richtung Bibliothek. Die Jacke hatte er über Ran liegen lassen. Entweder es gab ihm die Chance jenen noch mal zu sehen wenn er ihm die Jacke zurück gab oder jener verbrannte sie wie die Handynummer zuvor, allerdings war das für Salem ein Problem denn dann durfte er sich einen neuen Mantel kaufen und er wusste jetzt schon dass es fies werden könnte, wenn er kein Geld von Missionen erhielt hatte er selbst schwierigkeiten die Miete zu bezahlen. Strohm bezahlte er schon lange keinen mehr, weswegen er auch immer nur kalt duschen konnte, nicht einmal Licht hatte. Sein Handy konnte er nur bei Opharia aufladen und Essen tat er eh immer bei ihr.

tbc: Zentralbibliothek

(P.S.: In der Jackentasche ist ein Zettel. Auf dem Zettel? Telefonnummer von Salem :3! Aufdringlich, hm?)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mo Okt 29, 2012 3:54 pm

Etwas verschlafen wachte Ran nach ein paar Stunden auf. Er kuschelte sich müde in die Jacke, döste noch etwas, ehe er perplex aufschreckte, die Jacke anstarrte. 'Das ist sicher Salems Jacke...', dachte er nur, seufzte genervt. Er faltete sie zusammen, legte sie auf die Bank und blickte dann wieder zu dem Brunnen. Er hatte heute nichts zu tun, da er soetwas wie 'frei' hatte. Er stand auf, nahm Salems Jacke und blickte sie kühl an. Sie war verdammt groß, weshalb Ran vermutete sie gehörte Salem... aber wissen konnte er es nicht. Er wirkte genervt, schaute in die Jackentasche, nahm den Zettel raus, blickte auf die Telefonnummer, dann aber wirkte er angepisst, zuckte mit der Augenbraue leicht hoch. Er hatte sich ungewollt die Nummer schon von vorher gemerkt, weshalb er jetzt umso angepisster war. Er nahm sein Handy, rief Salem an, hinterließ ihm eine Nachricht. "Du kannst deine Jacke selbst auf der Bank abholen.", schnaufte er nur, legte sie auf die Bank, blieb aber noch immer dort sitzen, schlief auch irgendwann wieder eiskalt ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mo Okt 29, 2012 4:09 pm

cf: Zentralbibliothek

Im Park ging er zu Ran, blickte zu ihm. Auf dem Weg hatte er fast einen Unfall gebaut weil er die rote Ampel 'verschlafen' hatte, beinahe angefahren wurde. Das Auto hinter dem Auto welches Salem fast umgenietet hätte war dem ersten natürlich aufgrund dessen rasanten Bremsung hinten drauf gefahren. Salem war recht flott geflüchtet, hatte keine Lust auf ärger. Da Ran schlief legte er die Jacke wieder über ihn, hockte sich an den Brunnen und schloss die Augen selbst etwas, döste bis Ran wach wurde. Als er zur anderen Straßenseite sah, die man vom Park problemlos sehen konnte, zuckte er zusammen, weitete die Augen. Der Mann, den er an der Mühle mit Sicherheit getötet hatte... Salem sah weg, blickte nur unauffällig zu ihm, weil er wissen wollte ob der Kerl wusste, das Salem Hellmasker gewesen war, es eigentlich noch immer war. Seufzend bemerkte er dass der Kerl wieder ging, was Salem um einiges erleichterte. Salem dachte dass er nach Hause wollte, schlafen wollte. Es interressierte ihn nicht einmal das er wieder Hunger hatte, er wollte einfach nur schlafen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mo Okt 29, 2012 4:32 pm

Ran schlief munter weiter vor sich hin, wachte erst eine ganze Weile später wieder auf. Gähnend blickte er zu der Jacke, wirkte angepisst. Er sah zu Salem, nahm die Jacke dann auf, warf sie jenem mit voller Wucht vor den Kopf, so feste er nur konnte. Ran reagierte quasi fast schon erlärgisch auf nette Gesten, darauf das jemand ihn auch nur in irgendeiner Weise gut behandelte. Er atmete etwas unruhig, blickte Salem dann aber kalt an, "Nimm deine scheiß Jacke und lass mich in Ruhe!", fauchte Ran dann, ballte beide Hände zu fäusten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Okt 30, 2012 12:58 am

Salem sah etwas traurig zu Ran hoch. Stand dann auf und zog die Jacke über. Er tapste zu Ran, hob ihm wieder die Mundwinkel hoch, lächelte. "Entschuldige. Ich lasse dich in Ruhe..", sagte er mit einem Lächeln, auch wenn es ihn eher traurig stimmte. Er lies von Ran ab, ging einen Schritt zurück und sah wieder so verschlafen wie zuvor aus. Leicht hob er die Hand, winkte. "Bye bye.", hauchte er und drehte sich zur Seite, ging aus dem Park, wollte nach Hause. Naja von wollen konnte nicht die Rede sein, eher von müssen, weil er Schlaf brauchte.

tbc: Die Wohnung von Salem

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Okt 30, 2012 1:02 am

Ran blickte Salem kalt hinterher, seufzte dann leicht. Wenn Salem erst einmal heraus fand, wer Ran war, war seine Freundlichkeit eh vorbei, also was sollte es, es überhaupt zu machen? Ran setzte sich wieder auf die Bank, blickte in den Himmel. Dann aber, entschied er sich, zurück zur Bruderschaft zu gehen. Er wandelte sich um, ging zur Bruderschaft und dann auf sein Zimmer, wo er sich auf das Bett setzte. Wenn es nach Ran ginge, würde er sich gar nicht verkleiden oder so. Ihm war es völlig egal wenn andere wussten wer er war.... Naja, es würde höchstens mehr probleme Bringen, das... das interessierte ihn eher weniger.

tbc: Versteck der Bruderschaft
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Okt 30, 2012 12:05 pm

cf: Versteck der Bruderschaft

Salem ging durch den Park, beobachtete die Sterne eine Weile, hörte dem Wasser beim fließen zu. Eine Weile machte er gar nichts, blickte lediglich hinauf in den Himmel, zählte die Sterne. Allerdings wurde er davon nicht müde, weil er noch nachdachte. Allerdings wurden seine Gedanken von seinem lauthalt rumorenden Bauch unterbrochen, der nach etwas Nahrung schrie. Salem seufzte, stand auf und blickte sich um. Er erinnerte sich an das Ramengeschäft wo er von Ran eingeladen wurde, machte sich auf den Weg dahin, da er es ganz lecker gefunden hatte und auch noch etwas Geld in der Tasche hatte, was wohl für eine Schüssel reichen sollte.

tbc: Ramenshop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 5:08 am

cf: Versteck der Bruderschaft.

Ran ging in den Park, blickte dann in den Himmel, sah die Sterne. Er senkte den Blick aber kühl wieder, blickte auf den Boden, während er durch den Park ging, dann einfach stehen blieb. Elyurias hatte ja keinen spezifishen Platz angegeben, nur das er sie im Park treffen wollte. Ran lehnte sich an einen Baum, blickte neutral zu Salem, wartete einfach ob der Kerl, dessen Name ihm so bekannt for kam, irgendwann auftauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 5:12 am

cf: Versteck der Bruderschaft
(Solange wie Salem im Park ist -> AP Elyurias)

Salem hockte sich zu Boden, blickte über den Park. Zu der Stunde war es wirklich leer dort. Seufzend nahm er einen Igel zur Hand, drehte ihn auf den Rücken und strich ihm über den Bauch, was dem Igel zu gefallen schien. Nach einer Weile lies er den Igel wieder frei. "Ihr seit zu früh~", lachte eine Stimme aus der Ferne. Salem stand sofort auf, blickte in die Richtung woher die Stimme kam. Elyurias und Fox kamen auf Ran und Salem zu, musterte sie. "Du bist Salem. Und dein Name?", frug Elyurias an Ran gerichtet, lächelte sanftmütig, doch seine Augen waren kalt. Man konnte nicht erwarten dass die Augen eines Mannes der jeden Tag das Leid und die Qual sieht irgendeinen Ausdruck in den Augen hatte. Salem schnaufte leicht, steckte seine Hände in die Jackentaschen und lehnte den Kopf zur Seite.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 7:01 am

Ran hatte die Augen geschlossen, während er gewartete hatte. Als er sie öffnete... war sein Blick so, wie er Salem nie ansah, normalerweise. Er wirkte kalt, wie jemand den das Leben anderer überhaupt nicht interessierte. Man konnte Ran dessen Hass förmlich aus den Augen lesen. Ran blickte kalt zu dem Fremden. "Ich wüsste nicht, was mein Name dich interessiert.", sagte er nur ruhig, wirkte kühl und reserviert. Ran dämmerte es, wer der Kerl war, mehr aber auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 7:07 am

Elyurias seufzte leicht. "Als würde ich euch was wollen verhaltet ihr euch." Er grinste die beiden an, fies, hinterlistig. "Ich mag zwar eigentlich euer Feind sein, aber..." Er hielt den beiden die Hand hin, sein Lächeln wurde sanfter, fast schon freundlich. "Ich bin bereit mit euch zu kooperieren, Bruderschaft der Zeit." Fox lehnte sich an einen Baum. Er war noch ein Stück größer wie Salem, was jenen... überraschte, da er noch nie jemanden gesehen hatte der größer war als er. Elyusiras lächelte. "Dass ihr den Fürsten Hadouka umgebracht habt..." Sein Blick richtete sich auf Salem, danach zu Ran, "... und einige seiner Gefolgsleute hat mir... sehr geholfen. Sowieso, ich liebe Assassinen. Sie machen meinen Job viel, viel leichter~", lachte er. Liebte die Ironie. "Ich möchte euch eine Gegenleistung anbieten. Was auch immer, solange es in meiner Macht steht." Salem weitete etwas die Augen blickte zur Seite. Sagte aber erst einmal nichts, überlegte. Da Salem nichts sagte, dem auswich richtete sich der Blick von Elyurias auf Ran. "Hmh~?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 7:11 am

Ran blickte kühl zu Salem, dann zu Elyurias. Er hatte sich nun erinnert, woher er ihn kannte, sagte aber nichts. "Ich für meinen Teil verzichte. Ich habe es schließlich nicht für dich getan.", schnaufte er, wandte sich leicht zum gehen. "Was Salem macht ist mir egal.", Ran ging ein paar Schritte weg, wartete aber noch, was Salem wohl machte. Ran hatte zwar keine Lust auf jenen zu warten, aber er traute Ely nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 7:24 am

Salem blickte zu Elyurias. Sein Blick war eher neutral, nicht einmal verschlafen. "Auf was genau bezieht sich... dieser Gefallen wenn wir es so nennen? Und die Kooperation..." Elyurias grinste breit, triumphierend. Wenn Salem schon nachfragte war es nur eine Frage der Zeit bis er den Deal akzeptierte. "Der Gefallen, wie gesagt, kann fast alles sein. Alles, was in meiner Macht steht. Und die Kooperation.... Ihr sollt nur die ausschalten, und ich beschütze die Bruderschaft und ihre Mitglieder dafür. Klingt es interessant?" Salem lehnte sich an die Wand. "Was den Gefallen betrifft...", meinte Salem, "sorge dafür dass alles, was mit dem Kerl den ich umgebracht habe, ausgelöscht wird und..." Elyurias knurrte, grinste wieder. "Moment, kein und. Nur einen Gefallen.", kicherte er. "Mit der kleinen Allianz... Selbst Seiren steckt dort mit drin, es würde euch von nutzen sein." Elyruias ging zu Salem, blickte zu ihm hoch. "Ich hasse große Leute. Gut. Wenn ihr es euch anders überlegt... Einer aus der Bruderschaft weiß mindestens wie man mich erreicht." Elyurias grinste. "Hups..." Er ging weg, blieb aber scheinbar im Park. Salem biss sich auf die Lippen Elyurias hatte damit wohl offen gelegt dass es einen Verräter mindestens gab. Er ging zu Ran, legte die Arme um ihn und knuddelte sich an ihn. Ihm war egal was jener jetzt machte, wenn Salem dabei war schwach zu werden nahm er sich das, was er brauchte um es nicht zu werden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 9:02 am

Ran blickte Salem kalt an, drückte ihn von sich, lächelte leicht, aber eher kalt und... leblos. "Wir sollten zurück.", schnaufte er. Ran wusste, das der Verräter den Elyurias gemeint hatte, Ran war. Nur, dass keiner wusste das es Ran war. Nicht mal Ely wusste es, geschweige denn irgendwer in der Bruderschaft. Ran ging ein paar Schritte vor. "Sag mal, Salem.", meinte Ran dann, blickte über die Schulter kalt zu jenem. "Würdest du mir eigentlich folgen egal was kommt?", meinte er dann, wirkte kalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 9:08 am

Salem blickte zu San. Wusste nicht was die Frage bezweckte, aber für ihn war es ziemlich klar. "Ja.", hauchte er und lächelte Ran an. An Rans Seite war er glücklich. Und das war doch das was seine Schwester, was Kiara gewollt hatte. Viel wichtiger, was Salem selbst wollte. Er tapste zu Ran, schmuste sich leicht an dessen Gesicht ehe er seine Mundwinkel hoch schob. "Ran? Was... würde dich glücklich machen?", frug er. Irgendwie war Salem ziemlich ruhig, trotz das Elyurias ihm gesteckt hatte dass es einen Verräter gab. Er dachte ja nicht an Ran, auch wenn er ihn vorher vermutlich als erstes vermutet hätte. Dinge änderten sich, Salem sah im Grunde nichts böses in Ran. Was vielleicht auch an seiner naiven Art lag, und davon dass er sich in Ran verliebt hatte, es ihn blendete.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 9:13 am

Ran blickte Salem kalt an, glaubte nicht, dass jener ihm wirklich folgen würde. Als Salem seine Frage stellte... wirkte Ran erst recht kalt. "Nichts.", sagte Ran, wandte den Blick zur Seite. Er blieb aber ruhig, lies Salem machen. Ran wusste selbst nicht, was ihn glücklich machen würde... Wenn er ehrlich war, glaubte er nichtmal das er glücklich sein konnte. Ran hatte sich in der Welt des Hasses und Verrats vergraben, da dachte er sicher nicht an Glück... Er wusste nichtmal wofür er tat, was er tat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 9:18 am

Salem wirkte etwas traurig, schien zu überlegen. Nahm Ran dann an der Hand, rannte mit ihm los. "Ich möchte noch etwas holen.", meinte er, hielt Ran fest, dass er nicht flüchtete. Sollte er Salem doch die Hand abhacken wenn er gehen wollte. Im Versteck vermisste ihn eh keiner. Er ging durch schmale Gassen hin zum Wohnbezirk der Stadt. Blickte kühl geradeaus, überlegte noch immer. Irgendwas musste Ran glücklich machen. Und wenn es etwas gab dann fand Salem es auch, da war er sich einfach sicher.

tbc: Die Wohnung von Salem

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Sa Nov 03, 2012 9:48 am

Ran weitete die Augen, als Salem ihn plötzlich hinterher zerrte. Er starrte perplex dessen Hand an. "OI!", fauchte er dann, blickte Salem giftig vor den Rücken. "Was soll das! Lass los!", fauchte Ran angepisst. Er wirkte nicht gerade begeistert davon, hinteher geschliffen zu werden wie ein Sack Kartoffeln. Ran wusste auch nicht, was Salem plötzlich gestochen hatte. Wenn jener etwas holen wollte, sollte er doch alleine gehen, aber Ran da raus halten...

tbc: Die Wohnung von Salem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elyurias Takimura

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Punkte : 108
Anmeldedatum : 28.08.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mo Nov 05, 2012 12:44 pm

cf: Luxusschiff 'Maria'

Elyurias saß auf der Parkank, döste etwas vor sich hin. Nach einer Weile gab Fox ihm etwas zu essen, Elyurias lächelte leicht, bedankte sich. Ein Moment der Stille für Elyurias, dem es wohl gerade eher bescheiden ging. Er setzte sich im Schneidersitz auf die Bank, Fox saß neben ihn. Ruhig aß Elly die Pommes die Fox ihm besorgt hatte, blickte auf eine Motte die an einer Laterne herumflatterte. Fox nahm die Hand von Elyurias, welcher zusammenzuckte. Er buchstabierte etwas in die Handfläche, was Elyurias leicht zum lächeln brachte. "Hoffentlich. Ich möchte... wieder mehr Zeit mit ihnen verbringen.", meinte Elyurias. Nur Fox sah ihn so, nur Fox wusste, wie Elly tickte, wie man richtig mit ihm umging. Fox hatte ihm gesagt dass er morgen sicher zu Lilly und Nazu kam. Etwas, worauf sich Elyurias schon so lange freute, jedes Mal wieder. Als Elyurias nach vorne sehen wollte zuckte er zusammen, weitete die Augen. Fox sah ebenfalls dort hin, sah aer nichts. Wie denn auch, es war eine Warnvorstellung von Elyurias, es war nur natürlich das Fox sie nicht sehen konnte. Immer näher kam der Kerl, welchen Elyurias gerade sah. Er erkannte ihn nur zu gut, schließlich hatte er ihn sieben Jahre lang durch die Hölle gehen lassen. Sieben Jahre, die ihren Beitrag zu der mentalen Schwäche von Elyurias beigetragen hatten. Panisch sprang Elyurias auf die Beine, rannte los. Fox natürlich hinterher, hielt ihn fest damt er sich nicht wieder verletzte. Aber Elyurias befreite sich, rannte einfach los, er sah selbst nicht wohin. Elyurias konnte sich nicht an den Namen erinnern, er konnte sich auch nicht daran erinnern wie das Gesicht des Mannes aussah, aer er wusste das Gefühl, welches er gehabt hatte, wann immer der Kerl sein Zimmer betreten hatte. Diese Angst, die Panik, die vergaß er nie. Während er lief merkte er wie ihm schwindelig wurde, trotzdem rannte er weiter. Kurz vor dem Ende, wo es tief in das Wasser ging, hielt Fox ihn fest. Den wütenden Elyurias, welcher versuchte sich zu befreien. Laut schrie Elyurias, hörte schon Polizeisirenen, weil die Bewohner doch Angst hatten das etwas passierte. Der Polizist richtete die Waffe auf Fox, drohte ihm abzuschießen wenn er Elyurias nicht los liese. Fox brachte Elyurias zu den beiden, selbst sie konnten ihn nicht zügeln und sie verstanden, was Fox eigentlich wollte. Erstmal verfrachteten sie Elyurias im Auto, fuhren zum krankenhaus, dass er sich dort austoben konnte, allerdings ohne sich zu verletzen.

tbc: Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Nov 06, 2012 12:32 pm

cf: Ramenshop

Salem kuschelte sich leicht an Ran. Setzte ihn kurz von seinem Schoß, öffnete seine Jacke und zog Ran abermals auf den Schoß, schloss die Jacke so wieder. Sie war groß genug dass Ran locker noch rein passte. Es sah zwar etwas lustig aus aber Salem wollte wirklich nicht das Ran fror. Damit Salem ihn wieder kuscheln konnte ohne dabei auszusehen als kuschelte er sich gerade selbst nahm er die Arme aus den Ärmeln, legte sie um Ran. "Für mich ist es ein Date.", meinte er. Salem musste plötzlich kichern. Weil ihm etwas... seltsames in den Kopf kam.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Nov 06, 2012 2:58 pm

cf: Ramenshop

Ran blickte zu Salem, lief etwas rot an. "Kein Date.", schnaufte Ran und vergrub seinen Kopf an Salem's Halsbeuge. Ran seufzte leicht, schloss die Augen. Auch wenn er es nicht zugab, fühlte er sich wohl, und war mehr oder weniger auch glücklich. Bis auf die Tatsache, dass er einfach zu stur war um das zu akzeptieren. Ran brummte. "Du bist... blöd....", lachte er leicht, schloss wieder die Augen, döste etwas vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Di Nov 06, 2012 3:06 pm

~~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mi Nov 07, 2012 2:20 am

~~

Ran blickte Salem an, hatte die Augen halb geschlossen, war noch immer rot im Gesicht. Ran blieb ruhig an Salem gelehnt, döste etwas vor sich hin, kuschelte sich an jenen. Er musste erstmal wieder ruhiger atmen, sein Herzschlag musste sich erstmal beruhigen, bevor er sich überhaupt aufregen konnte... Wenn er sich denn aufregte.. Irgendwie hatte Ran es, ungewollterweise, akzeptiert, dass Salem ihn berührte... Ran versuchte sich einzureden das er sich nur körperlich daran gewöhnt hätte... Auch wenn das nicht stimmte..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mi Nov 07, 2012 2:30 am

Salem blickte in den Himmel. Strich Ran über den Rücken, kuschelte sich an ihn. Trotzdem sank seine Laune etwas, war aber immer noch ziemlich gut drauf. Er hatte das Verlangen verspürt Ran zu fragen ob jener glücklich sei, allerdings... traute er sich nicht. Er hauchte nur Rans Namen, kuschelte sich so eng es ging an ihn, lächelte glücklich. Hauchte leise dass er Ran liebte. Ruhig sah Salem dann wieder in den Sternenhimmel, welcher klar war, sich von seiner schönsten Seite zeigte. Der Sternenhimmel war in Seiren sowieso wunderschön.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mi Nov 07, 2012 5:28 am

Ran blickte wieder auf zu Salem, schnaufte leicht. "Hast du eigentlich keine Angst, dass ich stocksauer werden könnte wenn du soetwas machst? Oder dich hassen könnte oder sonst irgendwas in der Art? Ist schon... bisschen dreist...", schnaufte er, wandte den Blick schmollend ab. Ran seufzte leicht genervt, schloss dann die Augen, lehnte sich wieder an Salem. Ran sagte aber nicht's weiter dazu, wartete erstmal ob Salem eine Antwort hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Mi Nov 07, 2012 5:32 am

Salem kuschelte sich enger an Ran, drückte ihn an sich. "Doch.", hauchte er. "Ich habe Angst. Aber ich will hier nicht stehen bleiben, Ran." Er schloss müde die Augen. Krallte sich leicht in die Kleidung von Ran. Auch wenn Salem es nicht zeigte, er hatte große Angst ihn durch irgendeine verdammt dumme Aktion zu verlieren. Trotzdem gab er nicht auf. Wenn er fiel stand er wieder auf, wurde nur noch anhänglicher. Je nachdem hatte Ran Glück oder Unglück mit Salem, so anhänglich wie er war, hardnäckig.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Do Nov 08, 2012 8:36 am

Ran blickte zu Salem, auf, war etwas rot im Gesicht. Aber... er lächelte Salem dann leicht an. Ran wusste Salem schon zu schätzen... es war aber nicht leicht, es einfach so zu akzeptieren. Ran seufzte, senkte den Blick wieder. "Sollten wir nicht langsam zur Eishalle? Ist doch bald sieben, oder?", brummte Ran. Er wollte den Anschein erwecken als würde es ihm gar nicht passen... Naja im Grunde nervte es Ran schon, die Kälte dort...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salem Maria Lal Vayu

avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Punkte : 304
Anmeldedatum : 12.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Do Nov 08, 2012 8:43 am

Salemwirkte etwas rot im Gesicht. Es brachte sein Herz zum rasen, wenn Ran ihn anlächelte. Er vergrub den Kopf einen Moment lang an dessen Schulter, nickte dann leicht und lies Ran frei, auch wenn es wohl lustiger gewesen wäre mit ihm in der Jacke herumzulaufen. Ran war ja ziemlich viel peinlich und wenigstens nahm Salem etwas Rücksicht darauf. "Wir können auch etwas anderes machen wie ins Kino gehen oder soetwas wenn es dir in der Halle zu kalt wird...", meinte Salem, sah zu Ran, nahm dessen Hand. Die Hände von Salem waren kalt, etwas rötlich weil er doch etwas fror, nicht damit gerechnet hatte dass es so kalt wurde. Er stand auf, nahm Ran an der Hand und tapste in die Richtung der Eishalle. Musste dort so oder so hin, ob nun zum Eislaufen oder Absagen.

tbc: Eislaufbahn

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ran Kurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Punkte : 284
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Park in Seiren   Do Nov 08, 2012 8:46 am

Ran blickte wie so oft vor Salem's Rücken, seufzte leicht. Ihm war es relativ egal was sie machten, es wäre wohl alles echt nervig für ihn. Einfach weil Ran nicht die Art person war, die gerne den Tag einfach mal genoss oder so. Ran versuchte sich selbst irgendwie immer so wenig wie möglich einen Gefallen zu tun, was das betraf.. Er konnte einfach nicht aus seiner Haut raus, lachen, glücklich sein oder irgendwie zeigen dass er glücklich war, es füllte ihn mit unbehagen.

tbc: Eislaufbahn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Park in Seiren   

Nach oben Nach unten
 
Park in Seiren
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 28.12.2015 - Neue Location Verschneiter Park (Zeitbegrenzung - siehe Countdown)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arc of Time :: RPG-Bereich 1 - Sanctia :: Seiren - Die Stadt auf dem Meer-
Gehe zu: